saunen-information_Impressionen_1
saunen-information_Impressionen_2

Die richtige Dusche und Fliesen für den eigenene Wellnessbereich

Möchte nicht jeder auch zuhause Wellness und Erholung haben? Dann sollte einmal über die Anschaffung einer Sauna nachgedacht werden. Sie stellt für viele Menschen eben genau dieses da. Der Körper regeneriert sich und nach dem Saunabesuch wird sich jeder wie neugeboren fühlen. Für den Eigenbedarf aber sollte die Sauna ganz besonders abgestimmt werden, da nicht jedes Heim auch Platz für eine Sauna bieten kann, wie man sie gewöhnt ist. Wer nur enge Platzverhältnisse hat, der sollte sich statt der gewöhnlichen Sauna vielleicht lieber für eine Dampfdusche entscheiden. Denn diese kann in dem eigenen Badezimmer untergebracht werden, ohne dass dieses aufwendig renoviert oder modernisiert werden muss. Selbst die Fliesen an den Wänden können bleiben. Dieses sieht bei den anderen Varianten schon ganz anders aus, weil statt des Fliesenspiegels wegen der hohen Dampfentwicklung der Trend zu einer Holzvertäfelung geht. Und dieses kostet dann eben Extra. Und da nicht jeder Platz im Garten für eine eigens angefertigte Blockhütte hat, ist dieses eben eine mehr als gute Alternative.

Wer auch nach dem Saunagang dem Körper etwas gutes tuen möchte, der sollte darauf achten, dass dem Körper ausreichend Flüssigkeit wieder zugeführt wird. Da durch das Schwitzen viel verloren gegangen ist, muss viel getrunken werden. Dazu eignet sich perfekt der Trinkwasserspender. Denn so lässt sich das Leitungswasser kostengünstig in Trinkwasser umwandeln. Zusätzlich kann es durch Kohlensäure angereichert werden, sodass auch dem Geschmack nichts im Wege stehen muss. Und dass Wasser als Durstlöscher das Beste ist und es zudem sehr gesund ist, kann mit dem Trinkwasserspender nichts falsch gemacht werden.